Archiv für Dezember 2011

Apples Design Guru Johnny Ive wird Ritter

Da kann man nur gratulieren und sagen: well deserved.

Apples Designchef und Steve Jobs „Bruder im Geiste“ Jonathan Ive (44), der für das Design von so ziemlich allen Produktinnovationen der letzten 20 Jahre von Apple verantwortlich zeichnet, darf sich in Zukunft „Sir“ nennen.

Laut BBC News wurde er „Knight Commander of the British Empire (KBE)“.

Nicht dass er es bräuchte, aber vielleicht wird er dadurch noch mehr beflügelt.

Ich bin jedenfalls gespannt, welche Kick-Ass Produkte wir von Apple in den kommenden Jahren sehen werden.

Am meisten natürlich auf das iPhone 5.

iPad 3 Anfang 2012

Langsam scheint sich das Erscheinen des iPad 3 abzuzeichnen.

Ich persönlich gehe von einer Vorstellung des iPad 3 Ende Februar 2012 aus.

Wenn man das Retina-Display eines iPhone 4S gewohnt ist, dann kann man die grobe Auflösung der bisherigen iPads fast nicht verkraften.

Die Zeichen für ein Retina Display im iPad 3 stehen gut und alles andere wäre eine herbe Enttäuschung.

Angeblich fertigt Sharp die Panels in der neuen IGZO Technik.

Displays, die in dieser Technik gefertigt werden, verbrauchen im Gegensatz zu den bisherigen IPS Panels weniger Energie und können zugleich noch dünner gefertigte werden.

Das wiederum verspricht entweder ein noch dünneres iPad 3, oder ein etwas gleich „dick“ bleibendes pad, bei gesteigerter Akku-Kapazität.

Gepaart mit dem sparsameren Display und dem vermutlich in der Energieeffizienz weiter gesteigertem A6 Chip ist zu erwarten, dass die über 10 Stunden Betriebsdauer des iPad 2 vermutlich übertroffen wird.

Wenn Apple dann auch noch zwei vernünftige Kameras einbaut, wird das iPad 3 ein großer Wurf.

Blog reaktiviert.

So, hab endlich Zeit und Lust die „Arbeit“ an diesem Blog wieder aufzunehmen.

Nach 9 Monaten Pause, gehts wieder los 🙂

 

Flex